Apotheken-Sprechzimmer

Jetzt ist Ihr Beitrag gefragt!
Stärken Sie die Apotheke in der medizinischen Grundversorgung.

Was ist das Apotheken-Sprechzimmer?
Es ist der bereits bestehende Beratungsraum oder die Diskret-Zone, welche fast jede Apotheke bietet. Bei diesem Projekt geht es um ein “Beleben” dieses Raumes. Etwas Bestehendes wird stärker positioniert und genutzt – keine Neuanschaffungen sind notwendig, keine Weiterbildungen für das Fachpersonal. Den Apothekenkunden soll bewusster werden, dass sie die Möglichkeit der diskreten Beratung in der Apotheke in Anspruch nehmen können.

Wie funktioniert der Service?
Ein Kunde wünscht ein diskretes Beratungsgespräch. Eine im Kunden-Wartebereich erhältliche Sprechzimmer-Karte  bietet dem Kunden die Gelegenheit, dies dem Fachpersonal ohne Worte zu signalisieren. Er nimmt eine Karte und weist sie dem Fachpersonal vor. Ohne weitere Fragen wird der Kunde in den Beratungsraum oder die Diskret-Zone geführt und von der Fachperson kompetent beraten. Vorbei sind die Tage, wo intime Themen vor den Ohren anderer Kunden offenbart werden müssen.

Welche Rolle spielt der Apotheker?
Grundsätzlich agiert das Fachpersonal wie bis anhin. Der Erstkontakt findet meist zwischen Pharma-Assistentin und Kunden statt. Erst wenn die Pharma-Assistentin an ihre Grenzen stösst, wird die Apothekerin oder Apotheker herbeigezogen. Wichtig ist, dass die Kunden den diskreten Beratungsraum als selbstverständliches Element einer modernen Apotheke wahrnehmen. Die Nutzung exponiert die Patienten in keiner Form.

Was sind die Vorteile?

  • Der Service besticht durch seine Einfachheit: Keine teuren Anschaffungen oder Weiterbildungen sind notwendig.
  • Jede Apotheke kann die Dienstleistung sofort umsetzen.
  • Die Umsetzung des Services kostet die Apotheke einmalig Fr. 350.–.
  • Das Apotheken-Sprechzimmer ist keine Kampagne, sondern ein Langzeitprojekt. Es wird über Jahre hinaus etabliert.
  • Das Apotheken-Sprechzimmer kann es dank seiner Einfachheit zum Brand schaffen und so die Apotheke stärker in der Grundversorgung positionieren.
  •  
    Für detaillierte Informationen können Sie hier das Projekt-Konzept herunterladen.

    Comments are closed.